Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Eishockey U15-Talente freuen sich auf die Bayernliga

Von
Eine tolle Stimmung herrschte bei der U9 der Wild Wings Future. Foto: Mosbacher

Die U15 der Wild Wings Future hat sich mit einem 7:2-Sieg gegen die Mannheimer Jungadler für die Meisterrunde in der Bayernliga qualifiziert.

Es war das letzte Spiel in der EBW-Vorrunde. Mit 4:0 führten die Gastgeber nach dem ersten Drittel. Mannheim verkürzte im Schlussdrittel auf 2:4, doch die Young Wings legten noch zum 7:2-Endstand nach. Ab Mitte November können sie sich dann mit den starken Teams in der Bayernliga messen. Diese Vergleiche sind für die spielerische Entwicklung der U15-Talente sehr wichtig.

Die Schwenninger U9 absolvierte ihr zweites EBW-Blitzturnier in Bietigheim. Neben den Gastgebern waren auch die Mad Dogs Mannheim und die Stuttgart Rebels auf dem Eis. Gegen die jungen Landeshauptstädter gewannen die Schwenninger. Gegen Bietigheim verlief die Partie hingegen ausgeglichen. In der dritten und letzten Begegnung setzten die Spieler um Trainer Lukas Smolka die Vorgaben gut um und gewannen.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.