Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Eishockey Marco Wölfl nach Ravensburg

Von
Marco Wölfl wird in Ravensburg die neue Nummer 1. Foto: Eibner

Der bisherige Wild-Wings-Torhüter Marco Wölfl hat nach Informationen unserer Zeitung beim Schwenninger Kooperationspartner Ravensburg einen Zweijahres-Vertrag erhalten und soll dort ab der kommenden Saison die klare Nummer 1 sein.

Die Oberschwaben haben diese Personalie noch nicht bekannt gegeben, da sie derzeit ihr Play-off-Finale in der DEL2 (Modus "Best of 7") gegen Frankurt spielen. Hier steht es nach den ersten beiden Spielen 1:1. Marco Wölfl hatte die Schwenninger vor allem aus dem Grund verlassen, um zukünftig wieder mehr spielen zu können.

In den Gesprächen mit Ravensburg überzeugte den 25-Jährigen vor allem das mittelfristige Ziel der Oberschwaben, bereit zu sein, um in die DEL aufzusteigen.

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.