Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Eishockey Benedikt Brücknerhat verlängert

Von
Benedikt Brückner bleibt ein weiteres Jahr in Schwenningen. Foto: Eibner Foto: Schwarzwälder Bote

(pm). Benedikt Brückner hat seinen Vertrag bei den Wild Wings um ein Jahr verlängert.

In den vergangenen zwölf Jahren bestritt Benedikt Brückner insgesamt 500 Spiele in Deutschlands Eishockey-Eliteliga, davon bisher 232 für die Schwenninger Wild Wings. Und auch in der kommenden Saison wird der Defensiv-Verteidiger wieder das Trikot der Wild Wings tragen. Besonders seine kontrollierte und unaufgeregte Spielweise, gepaart mit seinen Qualitäten im eigenen Drittel, überzeugten die Verantwortlichen in Schwenningen von einer Weiterverpflichtung.

Coach Niklas Sundblad zu Benedikt Brückners Qualitäten: "Benedikt ist ein richtig seriöser Spieler – mit einer super Fitness und einer hervorragenden Einstellung, die er jeden Tag mit aufs Eis bringt. Er ist ein starker Schlittschuhläufer und passt somit genau in das System, das wir defensiv spielen wollen."

"Ich freue mich, dass ich ein weiteres Jahr bei den Wild Wings spielen kann. Nach bereits sechs Saisons ist Schwenningen zu meiner zweiten Heimat geworden. Ich fühle mich hier wohl und dem Verein sehr verbunden", nennt Benedikt Brückner die Gründe für seine Verlängerung.

Artikel bewerten
0
loading

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.