Die Ravensburg Towerstars – Kooperationspartner der Wild Wings – besiegten am Freitag daheim in der DEL2 die Kassel Huskies mit 5:2 und verloren am Sonntag in Heilbronn mit 2:5. In beiden Partien der Oberschwaben verteidigte Schwenningens Förderlizenzspieler Boaz Bassen. Am Freitag waren die beiden Neckarstäder Daniel Pfaffengut und Julian Kornelli zum Einsatz gekommen. In der Tabelle stehen die Ravensburger auf dem vierten Tabellenplatz. Die Freiburger Wölfe – früher Kooperationspartner der Wild Wings – sind hingegen nach zehn Spielen Sechster. Der EHC Freiburg hatte nur am Sonntag ein Spiel in der DEL2. In diesem besiegten die Wölfe daheim Frankfurt vor 2397 Zuschauern mit 3:1.