In der Ringstraße 23 hat der Gesangverein "Eintracht" Geislingen sein Probelokal. Im Dezember 2023 endet der Mietvertrag. Foto: Schnurr

Ein Jahrzehnt lang war das Gebäude Ringstraße 23 Probelokal des Gesangvereins Geislingen. Bis Ende kommenden Jahres benötigt die "Eintracht" nun neue Räume.

Geislingen - Wie so mancher Geislinger Verein hatten auch die Sänger viele Jahre lang einen eigenen Raum im ehemaligen Wasserschloss gehabt. Mit Fertigstellung des Bürger- und Vereinshauses Harmonie mussten 2013 aber alle Gruppen bis auf die Gartenfreunde das historische Bauwerk verlassen.

Während beispielsweise der Musikverein und die Schachfreunde das Angebot der Stadt annahmen, in der "Harmonie" unterzukommen, setzte der Gesangverein auf ein eigenes Probelokal: In der Ringstraße 23 hatte er eigene Räume zur Miete gefunden, über die er nach Gutdünken verfügen konnte und die genügend Platz für die vier Chöre des Vereins boten.

Raus aus dem Probelokal wegen Eigenbedarf

Mit dem eigentlich nur für eine Übergangszeit gedachten Probelokal hatte sich die "Eintracht" gut arrangiert. Dort wurde das Vereinsjubiläum 2015 vorbereitet, ungezählte Male für Konzerte und Auftritte geprobt.

Doch diese Zeit geht absehbar zuende, wie der Vorsitzende Andreas Walter auf Frage unserer Redaktion berichtet: "Wir haben zum 31. Dezember 2023 die Kündigung erhalten, da dort Eigenbedarf angemeldet wurde und das Gebäude umgebaut wird."

Suche nach neuer Bleibe läuft

Bevor der Gesangverein in die Ringstraße zog, war das eingeschossige Gebäude an verschiedene Firmen vermietet. Nach einem Jahrzehnt, in dem vielstimmiger Gesang dort regelmäßig die Räume füllte, sollen diese ab 2024 also wieder anders genutzt werden.

Seit dem Frühjahr sucht der Vorstand der "Eintracht" daher nach einer neuen Bleibe. Er stehe mit der Geislinger Stadtverwaltung deshalb bereits in Verbindung, berichtet Walter.

Platz für rund 90 Sänger nötig

Möglich wäre, dass auch dieser Verein in der "Harmonie" unterkommt – nicht nur weil schon dessen Name nach Musik klingt: Das städtische Vereinshaus bietet auch für den großen Chor mit rund 90 Sängern genügend Platz zum Proben.

Doch das ist bislang nur Spekulation, und es sind ja auch noch anderthalb Jahre Zeit, bis die "Eintracht" ihr bisheriges Probelokal räumen muss.