Die Feuerwehr rückte zu einem Maschinenbrand aus. (Symbolfoto) Foto: Pixabay

Zu einem Maschinenbrand in einem metallverarbeitenden Unternehmen in der Holzhausener Heubergstraße sind am Sonntagabend Polizei und Feuerwehr ausgerückt.

Sulz-Holzhausen - Gegen 22 Uhr hatte die automatische Brandmeldeanlage der CNC-Maschine Alarm ausgelöst, weil diese heiß gelaufen war. Wie die Polizei mitteilt, war die Selbstlöschanlage angesprungen und hatte die Hitzeentwicklung, bei der leichter Rauch entstand, gestoppt.

Die Feuerwehr belüftete die Halle. Stand Montag entstand weder Personen- noch Sachschaden. Die Feuerwehr war mit 19 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen vor Ort.