Weil eine Frau den Aufzug nicht verlassen konnte, rückte die Feuerwehr an die Waldmössinger Burgstraße aus. Foto: Schönfelder

Weil eine Frau in einem Gebäude des betreuten Wohnens den Aufzug nicht verlassen konnte, wurde die Feuerwehr alarmiert.

Schramberg-Waldmössingen - Wegen einer Funktionsstörung eines Aufzugs im Betreuten Wohnen in der Burgstraße in Waldmössingen ist es am Samstag gegen 13 Uhr zu einem Feuerwehreinsatz gekommen.

Eine Frau konnte anscheinend die Aufzugstüren nicht mehr öffnen und betätigte den Notruf, der bei der Aufzugsfirma landete. Diese verständigte die Feuerwehr. Diese rückte mit drei Fahrzeugen und rund zehn Mann der Abteilungen Sulgen und Waldmössingen unter der Einsatzleitung des Sulgener Kommandanten Daniel Storz aus.

Vor Ort hatte sich die Lage inzwischen entspannt. Die Türen hatten sich selbstständig geöffnet und die Frau konnte den Aufzug verlassen. Die Feuerwehr überprüfte den Aufzug, konnte allerdings keine weitere Funktionsstörung feststellen. Nach rund einer hallben Stunde war der Einsatz beendet.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: