Wegen nicht ganz gelöschter Glutreste ist am frühen Sonntagmorgen in einer Grillhütte ein Brand ausgebrochen. (Symbolfoto) Foto: Marc Eich

Wegen nicht ganz gelöschter Glutreste ist am frühen Sonntagmorgen in einer Grillhütte ein Brand ausgebrochen.

Calw - Nach den ersten Ermittlungsergebnissen der Polizei hatten Anwohner der Bischofstraße am Samstagabend an der Hütte gegrillt. Gegen ein Uhr wurde dann das Feuer in der Hütte bemerkt. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen und ein Übergreifen auf das angrenzende Wohnhaus verhindern.

An der Hütte entstand ein geschätzter Schaden von mehreren Tausend Euro.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: