Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Einsatz in Brigach Heizöl steht zentimeterhoch im Keller

Von
Zu einem häuslichen Ölunfall rückt die Feuerwehr in den Ginsterweg nach Brigach aus. Foto: Kommert

St. Georgen-Brigach - Zu einem ungewöhnlichen Ölunfall ist es am Dienstag im Ginsterweg in Brigach gekommen. Gegen 11.40 Uhr bemerkte der Hauseigentümer durchdringenden Ölgeruch aus dem Keller.

Als er nachschaute, habe er festgestellt, dass der Heizraum bereits einen guten Zentimeter mit Heizöl bedeckt war. "Ich habe erst vor ein paar Tagen den Kundendienst dagehabt", ärgerte er ich.

Zwölf Feuerwehrleute im Einsatz

Nach seinem Anruf rückte die Feuerwehr mit drei Fahrzeugen und zwölf Mann aus. Einsatzleiter Florian Jäckle stellte mit seinen Leuten fest, dass im Bereich des Ölfilters der Heizung Öl auslief. Er stellte per Hauptschalter die Heizung ab und setzte den Keller stromlos.

Mittels eines speziellen Öl­vlies wurde der Großteil des Heizöls aufgenommen, zugleich verständigte man einen Heizungsmonteur. Ölreste wurden anschließend mit großflächig gestreutem Ölbindemittel aufgenommen.

Artikel bewerten
9
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.