Ein 11-Jähriger ist in Peterzell durch die Fahrweise eines Betrunkenen gefährdet worden.(Symbolfoto) Foto: Strauch

Ein 11-Jähriger ist in Peterzell durch die Fahrweise eines Betrunkenen gefährdet worden.

Alpirsbach-Peterzell - Wie die Polizei mitteilt, war der 66-Jährige mit seinem Auto am Montag gegen 18 Uhr auf der Hochwaldstraße unterwegs. Auf Höhe der Schulstraße querte ein 11-Jähriger mit seinem Fahrrad die Straße. Laut Zeugen soll der 66-Jährige obwohl er den Jungen gesehen hatte beschleunigt haben.

Die Polizei suchte den Mann an seiner Wohnanschrift auf. Die Beamten nahmen bei ihm leichten Alkoholgeruch wahr. Ein Atemalkoholvortest ergab einen Wert von 0,6 Promille. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde bei dem 66-Jährigen im Krankenhaus eine doppelte Blutentnahme durchgeführt. Ihn erwartet Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: