Vor Corona kam Hildegard Rahmel noch mehr nach draußen. Foto: Höhn

Masken tragende Menschen, Kassierer hinter Plexiglaswänden, Warteschlangen vor Läden - die Corona-Gesellschaft da draußen ist fremd für Hildegard Rahmel. "Ich passe gar nicht mehr in diese Welt", sagt sie. Die 94-Jährige ist seit einem Jahr fast ausschließlich in ihrer Wohnung. Corona macht einsam, das erlebt die Seniorin schmerzlich.

Hildesheim/Bad Wildbad - "Die Einsamkeit ist manchmal so erdrückend und so schlimm", sagt Hildegard Rahmel im Telefongespräch mit dem Schwarzwälder Boten. Sie sei sehr oft traurig und müsse auch viel weinen, fügt die 94-Jährige hinzu und lässt es klingen wie eine Banalität. Ihre Stimme bricht jedoch für einen Moment.

Unser Bestes.

Aus der Region, für die Region

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen SB Plus Artikel interessieren. Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Webseiteninhalte mit SB Plus Basis.

  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € / Monat*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt 4 Wochen kostenlos testen

Starke Nachrichten aus der Region, auf den Punkt recherchierte Exklusivgeschichten, prägnante Kommentare – mit SB Plus wissen Sie, was vor Ihrer Haustüre geschieht.

Wir sind vor Ort, damit Sie informiert sind. Wir fragen nach, damit Sie mitreden können. Wir werden konkret, damit Sie leichter den Überblick behalten.

Mit SB Plus lesen Sie von überall, rund um die Uhr unser Bestes auf der Webseite. Durch Ihr Abonnement fördern Sie regionalen, unabhängigen Journalismus, welcher von unseren Redakteuren geleistet wird.

Ihr Schwarzwälder Bote

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: