Die Polizei vermutet einen Zusammenhang zwischen den Taten. (Symbolfoto) Foto: © AA+W – stock.adobe.com

Einbrecher sind am Wochenende in Bad Teinach-Zavelstein in ein Hotel, eine Firma und eine Bäckerei eingestiegen. 

Bad Teinach-Zavelstein - Aktiv waren die bisher noch Unbekannten im Zeitraum von Samstagabend bis Montagmorgen.

Im ersten Fall hebelten die Täter die Türe eines Hotels in der Badstraße auf. Sie durchsuchten Schubladen sowie einen Schrank und nahmen hochprozentige Getränke mit. Der Diebstahlschaden fiel offensichtlich relativ gering aus. Es entstand jedoch Sachschaden in höhe von rund 2000 Euro.

Münzgeld und Schokolade geklaut

Ebenfalls zum Ziel von Einbrechern wurde eine Firma in der Unteren Talstraße. Hier schlugen die Täter eine Scheibe ein. Die Unbekannten ließen Münzgeld sowie mehreren Packungen Schokolade mitgehen. Zurück ließen sie einen Sachschaden von rund 1500 Euro.

Im dritten Fall scheiterten die Täter mit ihrem Versuch, in eine Bäckerei einzubrechen. Nachdem sich die Einbrecher erfolglos an der Türe in der Badstraße zu schaffen gemacht hatten, beschädigten sie eine Glasscheibe und flüchteten. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 1500 Euro.

Die Polizei vermutet, dass es sich bei den drei Taten um dieselben Einbrecher handeln könnte. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07051 161-3511 zu melden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: