Nach mehreren Einbrüchen in Triberg sind am Montag ein 21-Jähriger und ein 26-Jähriger festgenommen worden. Die Brüder sind polizeibekannt. (Symbolfoto) Foto: Racle Fotodesign – stock.adobe.com

Nach mehreren Einbrüchen in Triberg sind am Montag ein 21-Jähriger und ein 26-Jähriger festgenommen worden. Die Brüder sind polizeibekannt.

Triberg - Dies teilen Polizei und Staatsanwaltschaft in einer gemeinsamen Presseerklärung mit. Die beiden Männern werden mehrere Einbrüche zur Last gelegt. Die Serie begann im März diesen Jahres, die Täter erbeuteten ein Auto, Bargeld, Zigaretten, Schmuck und andere Wertsachen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf über 20.000 Euro.

Nachdem die Einbrecher von einer Überwachungskamera fotografiert wurden, als sie versuchten, mit einer gestohlenen EC-Karte Geld abzuheben, veröffentlichte die Polizei einen Fahndungsaufruf. Ein Zeuge erkannte daraufhin einen der Täter in der Stadt und verständigte die Polizei. Der Mann wurde festgenommen. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung nahme die Beamten auch den tatverdächtigen Bruder des Mannes fest. Zudem stellten sie Diebesgut und Beweismittel sicher.

Gegen die Männer wurde Haftbefehl erlassen. Sie wurden in verschiedene Justizvollzugsanstalten gebracht. Die Ermittlungen dauern an.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: