Der Einbrecher wurde von der Alarmanlage in die Flucht geschlagen. (Symbolfoto) Foto: AA+W – stock.adobe.de

Ein bislang unbekannter Einbrecher hat in der Nacht auf Freitag einer Firma in Straßberg einen ungebetenen Besuch abgestattet. Er wurde aber von der Alarmanlage in die Flucht geschlagen.

Offenbar durch eine Alarmanlage gestört wurde in Krimineller, der am Freitagmorgen in eine Firma in der Straße Vogelherd in Straßberg eingebrochen ist.

Gegen 1.20 Uhr verschaffte sich der Einbrecher laut Polizeibericht über ein Fenster gewaltsam Zutritt ins Firmengebäude. Als er bei seiner Suche nach Stehlenswertem die Alarmanlage auslöste, ergriff er derzeitigen Erkenntnissen zufolge ohne Beute die Flucht.

Eine sofort nach der Alarmierung eingeleitete Fahndung mit zahlreichen Streifenwagen verlief bislang ergebnislos. Der Polizeiposten Winterlingen hat die Ermittlungen aufgenommen.