Männliche Küken werden in Industrieländern massenhaft getötet. Foto: Haehnlein

Der Lebensmitteleinzelhandel räumt immer mehr tierfreundliche Eier in die Regale. Denn erstens fragen die Verbraucher danach, und zweitens soll das Kükentöten in Deutschland verboten werden. Doch wie kükenfreundlich die Eier sind, ist sehr unterschiedlich.

Stuttgart - Die Brüder von Legehennen haben es in der Regel schlecht in den Industriestaaten: Da sie einerseits keine Eier legen können und andererseits aber auch nur langsam und weniger Fleisch als ihre Artverwandten aus Mastrassen ansetzen, werden sie seit Jahrzehnten in aller Regel direkt nach dem Schlüpfen mit Kohlendioxid betäubt und anschließend getötet. Betroffen sind alleine in Deutschland jedes Jahr 45 Millionen Küken. Von Januar 2022 an soll das Kükentöten in Deutschland verboten werden. So sieht es ein Gesetzentwurf vor, der noch vor der Sommerpause verabschiedet werden soll.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen