Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Egenhausen 14-Jährige wird weiterhin vermisst

Von
Die Polizei bittet um Hinweise. (Symbolfoto) Foto: dpa

Egenhausen - Das vermisste Mädchen aus Egenhausen ist nach über einer Woche noch nicht wieder aufgetaucht. Die Polizei bittet weiterhin um Hinweise aus der Bevölkerung.

Zuletzt war die 14-Jährige in der Jugendeinrichtung "Stiftung Jugend Aktiv Egenhausen" untergebracht. Dort wurde sie am Montag, 7. Oktober, um etwa 19 Uhr zuletzt gesehen.

Die Jugendliche ist 1,60 Meter groß, hat eine kräftige Figur und seitlich kurz rasierte, braune Haare. Sie trug zum Zeitpunkt ihres Verschwindens schwarze Kleidung. Soweit bekannt, hat sie keine Jacke mitgenommen.

Ein Foto der Jugendlichen kann auf der Fahndungsseite der Polizei abgerufen werden.

Eventuell in Calw oder Loßburg unterwegs

In der Vergangenheit hielt sich die Vermisste öfter im Raum Calw oder Loßburg-Rodt bei Bekannten auf. Die Polizei überprüfte bisher alle bekannten Aufenthaltsorte des Mädchens, jedoch ohne Erfolg.

Die öffentliche Fahndung läuft bereits seit rund einer Woche. Bislang erhielt das Polizeipräsidium Karlsruhe jedoch keine Anhaltspunkte aus der Bevölkerung.

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat Calw unter der Telefonnummer 0721/666-5555 entgegen.

Artikel bewerten
15
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.