Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Ebhausen Metzgerei in neuen Händen

Von
Ernst Braun (links) hat seine Metzgerei in Ebhausen an Josip Petretic übergeben – an diesem Freitag ist Neueröffnung. Foto: Priestersbach Foto: Schwarzwälder Bote

Einen Inhaberwechsel gibt es bei der bisherigen Metzgerei Braun an der Nagolder Straße in Ebhausen. Ab Freitag übernimmt Josip Petretic den eingeführten Metzgereibetrieb im Unteren Ort offiziell von Ernst Braun.

Ebhausen. Fast 50 Jahre lang hatte die Familie Braun die Metzgerei an der früheren Bundesstraße geführt. Vor 20 Jahren übernahm Metzgermeister Ernst Braun den Betrieb dann von seinen Eltern. Aus gesundheitlichen Gründen muss Ernst Braun künftig allerdings kürzertreten, weshalb er den Betrieb jüngst an Metzgermeister Josip Petretic verkauft hatte.

Dabei hatte Ernst Braun in der Vergangenheit immer wieder auf die veränderten Situationen am Markt reagiert und den Metzgereibetrieb mit viel Herzblut weiterentwickelt. Zum Beispiel mit elf Kühlautomaten in verschiedenen Unternehmen in Altensteig und Nagold, die täglich mit frisch belegten Brötchen beliefert wurden. Bis zum coronabedingten Lockdown lief daneben der Partyservice für verschiedene Evens mit bis zu 150 Personen sehr gut, aber durch die Pandemie sind in diesem Jahr ebenfalls die Vereinsfeste weggebrochen, die von der Metzgerei Braun ansonsten beliefert wurden.

In die Fußstapfen von Ernst Braun wird nun Josip Petretic treten, der in Kroatien das Metzgerhandwerk erlernt hatte. Seit 2015 ist der 32-jährige in Deutschland tätig – und in diesem Frühjahr absolvierte er in Augsburg erfolgreich den Meisterbrief als Metzger. Wie Josip Petretic deutlich macht, hat er zwar noch einige Ideen in der Hinterhand, doch werde er die Automaten und den Partyservice auf jeden Fall in bewährter Weise weiterführen.

"Als Metzgermeister lege ich höchsten Wert auf die Qualität und Frische meiner Produkte", unterstreicht Josip Petretic, dass er sein Fleisch aus der Region bezieht.

Artikel bewerten
20
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.