Da verwandelt sich das Rathaus in ein Frühstücksparadies. Foto: Gemeinde Foto: Schwarzwälder Bote

Aktion: Frühlingsmarkt mit regionalen Produkten

Ebhausen. "Faires Frühstück im Rathaus" – für viele ist das in Ebhausen mittlerweile ein gesetzter Termin. So war auch jetzt der Saal gut gefüllt mit Gästen ganz unterschiedlichen Alters, welche sich von sehr motivierten Schülern der Klasse 6b der Lindenrainschule bewirten ließen. Verantwortlich für die Aktion war das Team "Ebhausen Fairwandeln".

"Mir ist es wichtig, dass Schüler auch die entsprechenden Informationen zum Fairen Handel und zu den Vorteilen regionaler Produkte erhalten", meint Christel Hellwig, Mitglied im Team Ebhausen Fairwandeln. Sie weist immer die Schüler in die Aufgaben ein. Direkt vom Obstanbieter auf dem Wochenmarkt werden die Zutaten für den Obstsalat gekauft, der dann gemeinsam für das "Leckermäulchenfrühstück" vorbereitet wird.

Beim großen Genießer-Frühstück kommen Wurstwaren von örtlichen Metzgereien, Käse aus der Region, Marmelade vom Wochenmarkt und Backwaren der ansässigen Bäckereien auf den Teller. Dazu gereicht wird Kaffee oder Tee aus dem Weltladen, der an diesem Tag auch einen Stand auf dem Markt hat. So können sich die Besucher mit einem guten Frühstück in netter Gesellschaft verwöhnen lassen. Dieses Mal war das Frühstück mit einem Frühlingsmarkt verbunden – weitere Stände lockten rund um den üblichen Wochenmarkt mit regionalen Produkten. Ob Leinöl, Apfelcidre, Linsen oder Liköre: erstaunlich, was es alles in der Region beziehungsweise aus Baden-Württemberg gibt. Und so tätigte mancher Frühstücksbesucher noch einen Einkauf für sich oder zum Verschenken.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: