Das Kunstmuseum liegt im Dunkeln - auch Stuttgart beteiligt sich an der Earth Hour. Foto: www.7aktuell.de | Florian Gerlach

Kunstmuseum, Tagblatt-Turm, Rathaus - an diesen und noch mehr öffentlichen Gebäuden in Stuttgart geht am Samstagabend für eine Stunde das Licht aus. Auch Privatleute sind aufgefordert mitzumachen.

Stuttgart - Am Samstagabend gehen weltweit für eine Stunde die Lichter aus. Auch das Stuttgarter Rathaus wird von 20.30 Uhr bis 21.30 Uhr dunkel bleiben. Zum neunten Mal ruft der World Wide Fund For Nature (WWF) zur „Earth Hour“ auf.

Wie zahlreiche andere Städte beteiligt sich auch Stuttgart an der Aktion, die das Bewusstsein für Umweltschutz schärfen soll.

Bilder aus dem vergangenen Jahr

Neben dem Rathaus werde auch die Beleuchtung im Kunstmuseum, am Schillerdenkmal und am Alten Schloss abgeschaltet, teilte die Stadt am Donnerstag mit. Im vergangenen Jahr haben weltweit mehr als 7000 Städte aus 162 Ländern bei der Aktion mitgemacht.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: