Ein Ei nach dem anderen zaubert Raphael Bantle aus seinem Mund. Foto: Schwarzwälder Bote

Kinder- und Jugendchor: Verblüffung und viel Spaß bei Raphael Bantles Proben-Auftritt

Große Freude herrschte jetzt beim Kinder- und Jugendchor "4 Chords". Schon im Dezember war den Kindern und Jugendlichen ihr Nikolausgeschenk übergeben worden: Eine Eintrittskarte für eine Chorprobe voll Zauberei und Clownerie mit Raphael Bantle.

Dunningen (mh). Dieser Auftritt wurde vom Popchor "Let’s Fezz" und durch eine Spende von Elke Hinkelmann finanzieret. Der Chor, der eine Kooperation des Popchors aus Dunningen und dem Männergesangverein Harmonie Seedorf ist, besteht aus einem Kinderchor und einem Jugendchor. Die Sänger des Kinderchors sind acht bis vierzehn Jahre alt. Im Jugendchor singen Jugendliche ab 14 Jahren. Beide Chöre werden von Dirigentin Sabrina Auber geleitet.

Doch neben dem Singen und einigen Auftritten erleben die Kinder und Jugendlichen auch gemeinsame Freizeitveranstaltungen. Eine dieser besonderen Freizeitveranstaltungen war nun die Zauberei und Clownerie mit Raphael Bantle.

Der Zauberer versetzte die Kinder in Staunen, wenn er eins ums andere Mal eine bestimmte Karte aus einem Kartenspiel fand oder ein Ei nach dem anderen aus seinem Mund zauberte. Der Zauberer erklärte außerdem, dass er nicht von "hier" käme sondern von "dort", wobei er auf denselben Platz zeigte. Für Erheiterung sorgten dann die Erzählungen von "dort", wo man in drei Stufen applaudiere, wie Bantle sagte. Das wurde natürlich auch ausprobiert. Und wer muss nicht auch Schmunzeln, wenn die Dirigentin einfach nicht verstehen kann, wo der Papierball hingezaubert wurde. Oder wie ist es möglich, dass eine Sängerin ein um das andere Mal ein Seil auf die richtige länge schneidet, aber sich dieses bei jedem Mal wieder zu verlängern scheint? Viel Spaß macht auch das Beten in der Art von "dort", wobei man die Hände auf komplizierte Art verschachtelt.

Diese und viele andere Tricks brachten die jungen Sänger zum Lachen und auch zum Grübeln. Während der ganzen Chorprobe war den Sängern der Spaß den Sängern anzusehen, die gerne Kinder und Jugendliche aus dem Umkreis in ihrem Chor willkommen heißen möchten. Proben finden immer im vierteljährlichen Wechsel, im Musiksaal Dunningen und dem Sitzungssaal im Rathaus Seedorf statt. Dabei probt der Kinderchor von 17.30 Uhr bis 18.15 Uhr und der Jugendchor von 18.30 Uhr bis 19.15 Uhr. Nähere Infos und Kontaktdaten für alle Interessierten im Internet unter www.popchor-letsfezz.de erhältlich.

Und ob man nun von "hier" oder eben von "dort" kommt, der Kinder- und Jugendchor freut sich über jede neue Stimme. Und wer selbst einmal andere mit seinen Tricks "verzaubern" möchte, kann dies in der Zauberschule "Hogwarts in Dunningen" erlernen. Raphael Bantle öffnet am 31. Januar zum ersten Mal die Türen seiner neuen Zauberschule für junge Zauberlehrlinge. Im "Grundkurs der Magie" werden die Schüler die ersten Geheimnisse auf dem Weg zum großen Meister erlernen.

Weitere Informationen: raphaelbantle.com oder raphaelbantle@gmail.com oder https://raphaelbantle.com/hogwarts-in-Dunningen

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: