Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Dunningen Seedorfer Phantasie

Von
"Phantasie über ein Vesperlied": Musiker der Eintracht nehmen coronakonform einen Gruß auf. Foto: Brodmann Foto: Schwarzwälder Bote

Dunningen-Seedorf. Zum Jahresausklang hat sich der Musikverein Eintracht Seedorf einen besonderen Weihnachtsgruß überlegt.

Damit verbunden ist der Wunsch, ein positives Zeichen für das neue Jahr zu setzen, nachdem für den Musikverein seit dem zweiten Lockdown das Vereinsleben weitestgehend zum Erliegen kam.

Auf die Idee des musikalischen Weihnachtsgrußes in Form eines Videos kam Stefan Bee, der sich an ähnliche Initiativen von Musikern zu Beginn der Pandemie zurückerinnerte. Hierzu wurden die Musiker in der vorweihnachtlichen Zeit coronakonform besucht, um einen Auszug des Stücks "Phantasie über ein Vesperlied" aufzunehmen.

Zusammen mit Jörg Storz wurden die Aufnahmen zu einem Ganzen zusammengefügt und pünktlich zu Weihnachten auf den Social-Media-Plattformen des Musikvereins veröffentlicht. Dort ist es weiterhin einsehbar.

Artikel bewerten
3
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.