Neben der Musik zählt beim Musikverein Dunningen auch die Gemeinschaft. Diese wurde bei einem Ausflug ins bayerische Inzell gefördert. Besonders schön: Einige ehemalige Mitglieder sowie Freunde des Vereins waren mit dabei. Die Musiker genossen an vier Tagen unter anderem die Führung in einer Destillerie, einen Ausflug nach Salzburg und die originalen Mozartkugeln, das Salzbergwerk Berchtesgaden, den Königssee, eine Fahrt per Zahnradbahn sowie bayerisches Essen. Musik durfte auch nicht fehlen – da kam der Abend, an dem eine kleine Besetzung aus Bariton, Harfe und Akkordeon spielte, gerade recht. Foto: Verein