Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Dunningen Mit sanfter Leistung auf der Höhe

Von
Ein neuer Funkmast soll den Handy-Empfang in Stetten und Lackendorf verbessern. Foto: Büttner/dpa Foto: Schwarzwälder Bote

Dunningen-Lackendorf (psh). Keine Einwände hatte der Ortschaftsrat Lackendorf in seiner jüngsten Sitzung dagegen, dass die Telekom auf der Höhe zwischen Eschbronner und Stettener Straße einen weiteren Funkmast errichtet. Bei genauerer Betrachtung bietet der gewählte Standort sogar Vorteile gegenüber einem Standort unten im Ort.

Wie Ortsvorsteher Hermann Hirt verdeutlichte, habe man zuerst mit dem Gedanken gespielt, die Empfangsstation auf dem Alten Rathaus oder dem Alten Schulhaus zu errichten. Aber dieser Standort reiche nicht zur Abdeckung von Lackendorf und Stetten, die der Mast nach den Plänen der Telekom versorgen soll. Da sei ein Standort auf der Höhe allemal besser.

Bürgermeister Peter Schumacher unterstützte Hirt. Ein Stück weit seien die Weichen für einen Funkmast im Dorf bereits gestellt. Es sei das alte Dilemma: Jeder wolle guten Handy-Empfang, aber keine Funkmasten. Zudem habe der Versorger quasi einen Rechtsanspruch, Funkmasten zur möglichst guten Abdeckung zu bauen. Aber, so Schumacher, die Standorte müssten passen.

Ein weiteres Argument sei, dass der Versorger bei einem Funkmast im Tal die Leistung mehr "pushen" müsste, auf der Höhe sei die Sendeleistung deutlich geringer.

Zwar sei die gesundheitliche Beeinträchtigung durch Elektrosmog umstritten, aber für ihn sei die geringere Leistung des Masten auf dem Berg durchaus ein beachtenswerter Punkt. Auch Christian Stemplinger konnte einer "überschaubaren Belastung" etwas abgewinnen. Die Ortschaftsräte fanden Schmumachers und Hirts Argumentation schlüssig und erteilten einstimmig ihre Zustimmung.

Artikel bewerten
1
loading

Ihre Redaktion vor Ort Rottweil

Armin Schulz

Fax: 0741 5318-50

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.