Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Dunningen Mit "Amazing Grace" in die besinnliche Adventszeit

Von
Immer wieder besonders mit Spannung erwartet wird der Auftritt der beliebeten Zithergruppe Winzeln-Seedorf. Foto: Merz Foto: Schwarzwälder Bote

Dunningen-Seedorf (rm). Wie es seit vielen Jahren Tradition ist, hatte die Ortsverwaltung Seedorf die ältere Generation zum besinnlichen Adventsnachmittag in den Eschachtreff eingeladen.

Den Reigen der bunten Darbietungen, die die Senioren erfreuten, eröffneten die Großen des Kindergartens unter Leitung von Anne Meyer mit Weihnachtsliedern mit bewegter Gestik, in die auch die Besucher mit eingebunden wurden. Außerdem wurden zum Gesang Kerzenlichter von Hand zu Hand durch die Zuhörerreihen gereicht.

Gerhard Ruoff, Sprecher des Geselligen Alters, erinnerte daran, dass dies bereits die 15. Adventsveranstaltung im Eschachtreff sei, das auch damit zu einer unverzichtbaren Begegnungsstätte werden konnte. Ruoffs Dank galt den Teams, das den Nachmittag vorbereitet, für die Dekoration und für reibungslosen den Ablauf gesorgt hatten.

Die Ballettgruppe der Grundschule begleitet von Olivia Kramer überraschte mit einem feurigen Weihnachtsmännertanz. Unter Leitung von F. Weber brachte ein Violin-Ensemble der Musikschule kleine festliche Etüden zu Gehör, und bekannte vorweihnachtliche Melodien animierten zum Mitsingen.

Besonders in die besinnliche Zeit passten die weichen Klänge der beliebten Zithergruppe Winzeln-Seedorf. Die fünf Frauen wurden durch eine behinderte Sängerin mit glasklarer Stimme unterstützt.

Der Kirchenchor bot unter der Leitung von Marion Rösch, beginnend mit dem wuchtigen Satz "Wachet auf", aus seinem weihnachtlichen Repertoire sowohl traditionelle, als auch zeitgemäße Chorsätze. Besonders gut an kam das englisch- deutsche "Amazing Grace" mit dem Solo von Rudolf Holzer. Bürgermeister-Stellvertreter Rainer Pfaller, in dessen Händen die Gesamtleitung lag, empfahl sich wieder als erfahrener Organisator und Moderator. Pfaller zeigte wieder einen illustrierten Bilderbogen über Veranstaltungen und besondere Ereignisse der zurückliegenden Monate im Ort sowie die herausragenden baulichen Maßnahmen der Gemeinde und private Projekte. Als professioneller Naturbeobachter hatte Karl Gutmann mit seiner Kamera faszinierende Motive in allen Jahreszeiten in und um Seedorf sowie aus der Region und Nachbarländern festgehalten und erfreute damit die Senioren. Mit einem gemeinsamen Essen wurde der Nachmittag abgeschlossen.

Artikel bewerten
1
loading

Ihre Redaktion vor Ort Rottweil

Armin Schulz

Fax: 0741 5318-50

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.