Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Dunningen Kinder melden Bewaffnete an Schule

Von
Einige Kinder glauben, bewaffnete Männer an der Eschachschule gesehen zu haben. (Symbolbild) Foto: Pixabay

Dunningen - Aufregung gab es am Freitagnachmittag gegen 16.30 Uhr an der Eschachschule in Dunningen. Eine Frau hatte sich beim zuständigen Polizeirevier Schramberg gemeldet, und sie berichtete, dass ihr Kinder erzählt hätten, mehrere Männer im Alter um die 25 Jahre mit "echten Waffen" gesehen zu haben, die sich an der Schule aufhielten.

Beamte prüfen Sachverhalt

Danach hätten sich die Kinder im Alter von fünf bis sieben Jahren in Richtung des Kindergartens entfernt. Das berichtet die Polizei. Zwei Streifenwagen des Reviers rückten aus, um den Sachverhalt zu prüfen. Die Beamten trafen vor Ort auf eine Personengruppe aus vier jungen Männern, die der Beschreibung entsprachen, und die von den Beamten überprüft wurden. Dabei ergaben sich keinerlei Anhaltspunkte, dass sie irgendwie bewaffnet seien. Die beiden Streifenwagen konnten nach rund einer halben Stunde den Einsatz beenden und wieder abrücken.

Artikel bewerten
15
loading

Ihre Redaktion vor Ort Rottweil

Armin Schulz

Fax: 0741 5318-50

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.