Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Dunningen Feuerwehreinsatz: Schuppen brennt ab

Von

Dunningen - Am Freitagabend gegen 16.30 Uhr brannte ein Schuppen aus bislang ungeklärter Ursache, woraufhin die Feuerwehr alarmiert wurde. Die Alarmstufe wurde erhöht, als vor Ort deutlich wurde, dass sowohl die massive Hitzeentwicklung, Funkenflug als auch Rauchentwicklung zur Gefahr für die umliegenden Gebäude werden würde.

Die Feuerwehr Dunningen war unter Einsatzleitung von Steffen Hils mit allen Abteilungen, acht Fahrzeugen, im Einsatz. Zur Unterstützung kam die Feuerwehr Rottweil unter Leitung von Frank Müller mit drei weiteren Fahrzeugen.

Da sich um den Schuppen während der Brandentwicklung niemand befand und sich alle benachbarten Menschen rechtzeitig aus dem Rauch entfernt haben, gab es keine Verletzten. Bei den Ermittlungen stellte sich heraus, dass zwei Neunjährige am Samstagnachmittag in der Nähe des Schuppens «gezündelt» und den Brand verursacht hatten. Personen wurden dabei nicht verletzt.

Das DRK blieb mit kleinerer Einheit und Gruppenführer Holger Klaiber dennoch bis zuletzt um den Feuerwehrleuten im Falle eines Unglücks zu helfen. Insgeamt entstand ein Sachschaden von rund 200.000 Euro

Ihre Redaktion vor Ort Rottweil

Armin Schulz

Fax: 0741 5318-50

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.