Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Dunningen Fast 99 Prozent für neuen Bürgermeister Schumacher

Von
Die Familie ist stolz auf den neuen Bürgermeister. Foto: Schönfelder

Dunningen - Fast 98,91 Prozent Zustimmung und eine Wahlbeteiligung knapp unter 50 Prozent, obwohl es nur einen Kandidaten gab – das kann sich sehen lassen. Der neue Dunninger Bürgermeister Peter Schumacher ist zufrieden. 

"Super" fand er selbst das Wahlergebnis, und er fühle sich auch erleichtert, dass es so ausgegangen ist, sagte er im Gespräch. Auch mit der Wahlbeteiligung zeigte er sich im Grunde zufrieden. Dass er die 50-Prozent-Hürde bei der Wahlbeteiligung äußerst knapp gerissen hatte, darin sah er nur einen "kleinen Schönheitsfehler". Die fast 99 Prozent Zustimmung sind für ihn, so Schumacher wörtlich, "ein Traum".

Jetzt gehe es mit frischer Kraft in die nächsten acht Jahre, kündigte Schumacher im Gespräch an. Und nun sei aus dem Amtsverweser ein richtiger Bürgermeister geworden. Indes, nur eine Handvoll Stimmen, nämlich 27, waren an andere Personen gegangen. So heimste Elvira Roth sieben Stimmen und Bürgermeister- Stellvertreterin Inge Erath vier Stimmen ein, obwohl sie nicht auf dem Wahlzettel standen. Je eine Stimme ging beispielsweise an Oswald und Walter Kammerer, die Gemeinderäte Rainer Pfaller und Helmut Faller oder den Ortschaftsrat Armin Wetzel. Ein Spaßvogel hatte sogar Angela Merkel seine Stimme gegeben.

Vor dem Rathaus hatte sich seit kurz nach 18 Uhr eine große Menschenmenge versammelt, um den Ausgang der Wahlen live mitzubekommen. Bürgermeister-Kollegen, Gemeinde- und Ortschaftsräte, Feuerwehr und Rotes Kreuz und ein vielköpfiges Orchester aus den Musikvereinen Dunningen, Seedorf und Lackendorf, aber auch die Trachtengruppe des Ortsbauernvereins sowie viele Dunninger hatten Aufstellung genommen, um ihren neuen Bürgermeister zu empfangen.

Inge Erath verkündete schließlich das Ergebnis. Sie wolle die Neugierigen nicht länger auf die Folter spannen, sagte sie. Kurzum, Dunningen habe wieder einen Bürgermeister. Die Zahlen, die sie verkündete, sorgten für begeisternden Applaus. Die Musikvereine intonierten passenderweise für den jetzt gewählten Bürgermeister "Ins Land hinaus". Schumacher bedankte sich, dass die Dunninger für so ein Ergebnis gesorgt hatten. Nun gehe er die nächsten acht Jahre mit voller Kraft an. Er zeigte sich von der großen Menschenmenge "überwältigt". Und er hatte ein bisschen was vorbereitet. Ein Bierwagen sorgte dafür, dass die Gratulanten an diesem warmen Abend nicht zu sehr dürsten mussten.

Der Dunninger Vereinsringvorsitzende Karl Storz trat als Erster vor und überreichte Schumacher zusammen mit Seedorfer Amtskollegen Walter Neff einen Geschenkkorb Er bot die Zusammenarbeit an. Es folgte eine lange Schlange von Gratulanten.

Mit dieser Wahl endete für Dunningen eine endlos scheinende Geschichte. Nachdem sich Bürgermeister Gerhard Winkler nach beinahe 30 Jahren in den Ruhestand verabschiedet hatte, gelangte der Freiburger Anwalt Stephan Kröger auf den Bürgermeisterstuhl. Eine fatale Fehlentscheidung, wie sich herausstellte. Er blieb nicht lange, nach einem Jahr im Amt meldete er sich krank und tauchte fortan nicht wieder auf. Der Gemeinderat wählte Peter Schumacher zum Amtsverweser. Als die Wahl zum neuen Bürgermeister ausgeschrieben war, bewarb sich Schumacher.

 
 

Ihre Redaktion vor Ort Rottweil

Armin Schulz

Fax: 0741 5318-50

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading