Ein defekter Drucker rief die Feuerwehr auf den Plan. (Symbolfoto) Foto: © Karl-Heinz H - stock.adobe.com

Bei einem Brand in einem Wohnhaus in der Straße "Öschleweg" sind am Montag zwei Menschen verletzt worden. 

Brigachtal - Wie die Polizei mitteilt, geriet im Untergeschoss eines Hauses ein Drucker in Brand und verursachte eine starke Rauchentwicklung. Dadurch verrußte das komplette Untergeschoß. Der Bereich ist nicht mehr bewohnbar. Eine 68-jährige Hausbewohnerin und ein 41-jähriger Mann, die das brennende Gerät nach draußen beförderten, erlitten durch den Qualm Rauchgasvergiftungen. Beide kamen in ein Krankenhaus.

Den Gebäudeschaden schätzte die Polizei auf rund 50.000 Euro.