Die Wartezeit vor der Impfung ist kurz. Doch nach der Injektion sollten Geimpfte sicherheitshalber 15 Minuten auf dem Parkplatz stehen bleiben. Foto: Reimer

Am Samstagvormittag kam es im Impfcenter auf dem Berner Feld wegen eines medizinischen Notfalls zu einem DRK-Einsatz. Ein 22-Jähriger litt unter Kreislaufproblemen, nachdem ihm die Spritze verabreicht wurde. Der Impfstoff war aber nicht der Grund für seine Reaktion, sondern eine Phobie.

Rottweil - Der Mann klagte über Schwindel und Übelkeit. Auf dem Überwachungsparkplatz, auf dem Personen 15 Minuten lang nach der Impfung warten sollen, hupte er vier Mal. Für die Mitarbeiter des DRK ist das das Zeichen zum Ausrücken. Der Einsatzwagen stand neben der Impfstraße bereit. Innerhalb von wenigen Sekunden waren die Rettungskräfte und der Arzt Bernhard Schönemann vor Ort und konnten den Mann versorgen.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: