Daniel Alber vom SV Vollmaringen freut sich über Trainerneuzugang Denis Weing.Foto: Verein Foto: Schwarzwälder Bote

Fußball: Trainer-Trio wird künftig beim SV übernehmen

Gemeinsam mit Nico Nesch und Marco Miller übernimmt der 30-Jährige den Bezirksligisten.

(hhu). Der SV Vollmaringen stellt sich zukunftsfähig auf, zur kommenden Spielzeit wird Denis Weing (30) aus Empfingen das Trainerteam des SV Vollmaringen bereichern.

Der aus Tumlingen stammende Neuzugang konnte als Aktiventrainer sowohl beim SV Schopfloch und in Empfingen Erfahrungen sammeln und eine erfolgreiche Zeit erleben. Vor zwei Jahren schaffte der Vollmaringer Neutrainer mit der SG Empfingen II sogar den Aufstieg in die Kreisliga A. Mit Weing, der derzeit die Trainer B Lizenz an der Sportschule in Ruit macht, möchte der SVV sich zukunftsfähig aufstellen. Langfristig nach der Ära Michele Klarner wird dieser in einem Trainerduo mit Nico Nesch die Aktiven des SV Vollmaringen führen. Ergänzt wird das zukünftige Trainerteam dann mit Marco Miller, der in einer Betreuerfunktion den dritten Posten im Trainerstab besetzen wird.

Abteilungsleiter Daniel Alber ist überglücklich, dass Denis Weing sich für den Bezirksligisten aus dem Gäu entschieden hat. "Ein junger Trainer mit der Erfahrung aus bereits zwei Trainertätigkeiten und dazu eine Trainerlizenz ist genau das, was wir wollen. Erfahrung, Kompetenz und Qualifikation ist in Übungsleitertätigkeiten für Vereine wie uns absolut wichtig", zeigt sich der emsige Abteilungsleiter glücklich über seine Neuverpflichtung.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: