Dabei ließ unter anderem ein Handy mitgehen. (Symbolfoto) Foto: weedezign/ Shutterstock

Am hellen Montagnachmittag ist ein Dieb in ein Haus in der  Walther-Rathenau-Straße eingedrungen.

Villingen-Schwenningen - Während die Hausbewohner im Garten saßen, betrat der Unbekannter gegen 15.30 Uhr über eine nicht verriegelte Tür das Haus und verschloss diese von Innen. Wie die Polizei mitteilt, hörte der Hausbesitzer dieses Geräusch. Als er nachsehen wollte, flüchtete der Einbrecher durch ein Fenster. Dabei ließ er ein Sparschwein und ein Handy mitgehen.

Hinweise an das Polizeirevier Schwenningen, Telefon 07720/8500-0.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: