Auf solche Kupferdachrinnen hatten es Diebe in Schömberg abgesehen. Foto: Böttcher

Gleich mehrfach haben Kupferdiebe in Schömberg zugeschlagen.

Schömberg (det) - Eine böse Überraschung erlebten Schömberger Bewohner in der Vorweihnachtszeit. Unbekannte hatten sich von Mittwoch bis Heilig Abend unter anderem an Gebäuden, Garagen und Carports zu schaffen gemacht und Kupferrohre und -dachrinnen abmontiert.

Der Schaden beläuft sich auf rund 1000 Euro. Wie die Polizei vermutet, müssen die Diebe ein größeres Fahrzeug benutzt haben, da die verschwundenen Teile bis zu drei Meter lang waren.

Wem ein solches Fahrzeug aufgefallen ist oder wer Hinweise zu den Vorfällen hat, kann sich an den Schömberger Polizeiposten (07427/94 00 30) oder an das Balinger Polizeirevier (07433/26 40) wenden.