In einem Kindergarten in Dunningen haben sich mindestens drei Kinder mit dem Coronavirus angesteckt. (Symbolfoto) Foto: © peterschreiber.media – stock.adobe.com

In einem Dunninger Kindergarten ist das Coronavirus festgestellt worden. In einem Fall handelt es sich um die britische Variante. Die Einrichtung ist geschlossen.

Aktuelle Informationen zur Corona-Lage in unserem Newsblog

Dunningen - Wie das Gesundheitsamt auf Nachfrage berichtet, sind in der Einrichtung in Dunningen bislang drei Kinder positiv getestet worden. Der erste Nachweis des Virus’ erfolgte am 17. März. In einem Fall wurde die britische Variante festgestellt. 84 Kinder und 18 Erzieherinnen befinden sich in Quarantäne.

Tests empfohlen

Ihnen sei empfohlen worden, sich testen zu lassen.

Die Folgen sind gravierend: Die Einrichtung ist bis Ende März geschlossen, im Gesundheitsamt läuft die weitere Kontaktermittlung.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: