Michael Stadler präsentiert sich auf der Gemeinde-Homepage mit einer Stellungnahme.Screenshot: Visel Foto: Schwarzwälder Bote

Wahl: Michael Stadler: Video abgelehnt

Dotternhausen (bv). Bürgermeister-Kandidat Michael Stadler hat kein Vorstellungsvideo erstellt, sondern nur eine Erklärung auf die Homepage der Gemeinde gestellt.

Darin heißt es: "Wie sie wissen, findet keine Kandidatenvorstellung statt. Stattdessen können die Kandidaten sich per Video präsentieren. Ich habe mich jedoch gegen ein Video entschieden und möchte Ihnen mit dieser kleinen Nachricht die Gründe dafür wiedergeben. Schon eine Weile bin ich nun täglich in der Gemeinde unterwegs und versuche mit Ihnen, so gut es die Situation erlaubt, ins Gespräch zu kommen. Wer mich bereits getroffen hat weiß, das persönliche Gespräch ist mir sehr wichtig. Spontane Fragen und direkte Antworten darauf erachte ich als intensiver und vor allem authentischer."

Mit einem Video würde ich lediglich eine vorbereitete Selbstdarstellung präsentieren, die in meinen Augen das persönliche und damit unvorbereitete Gespräch nicht ersetzen kann. Stadler: "Gerne nehme ich mir Zeit für Ihre Fragen und für ein persönliches Gespräch."

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: