Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Dotternhausen Grün-weiße Sportler blicken auf ein ereignisreiches Jahr zurück

Von
Der SV Dotternhausen hat mehrere Mitglieder für besondere Verdienste sowie für 25-jährige und 40-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet. Der Vorsitzende Daniel Ritter (hinten rechts) freut sich über die Ehrungen.Foto: Schatz Foto: Schwarzwälder Bote

Dotternhausen. Der SV Dottenhausen hat seine für März angesetzte und wegen Corona abgesagte Hauptversammlung unter strengen Auflagen nachgeholt. Dabei hatte es auch Ehrungen und Wahlen gegeben (wir haben berichtet).

Der Vorsitzende Daniel Ritter warf im Namen seiner Vorstandskollegen Volker Stutz und Robert Schweizer einen Blick zurück auf die Aktivitäten 2019. Das Jahr stand im Zeichen eines Vorstandswechsels der Gruppe um Michael Ruoff, Thomas Ritter und Elvir Mustavic. Außersportliche Events wie die Sportler-Fasnet, der Bayrische Abend sowie der Weihnachtszauber standen ebenfalls im Terminkalender.

Sportlich war 2019 für die Grün-Weißen kein gewöhnliches Vereinsjahr. Die Männermannschaft erturnte sich mit ihrem Trainer Manuel Thomas in ihrer Premierensaison sofort den Kreisliga-Titel und verpasste beim Saisonfinale den Aufstieg nur knapp. Die erste Fußballmannschaft spielte im Frühjahr 2019 eine überzeugende Rückrunde in der Landesliga Staffel IV, verabschiedete sich jedoch nach dem Verspielen in der Vorrunde wieder in die Bezirksliga Zollern.

Thomas Rebstock berichtete stellvertretend für Kassiererin Linda Scherer von einem stabilen Kassenbestand, trotz steigender Ausgaben. Abteilungsleiter Fußball Timo Ringwald blickte nochmals auf den Abstieg aus der Landesliga 4 zurück. Nach der Sommerpause 2019 folgte Ekrem Muciqi auf Franz Weiß. Nach dem letzten Jubelschrei Ende 2019 beim 1:1 gegen Hart/Owingen legte Corona alles lahm. "Wir mussten die abgebrochene Bezirksliga-Saison also zwangsläufig und abrupt auf dem siebten Platz beenden", so Ringwald.

Markus Birk als Spielertrainer der zweiten Mannschaft resümierte über die Rückrunde der Saison 2018/19.

Über ein ereignisreiches Jahr berichtete der Abteilungsleiter Turnen, Peter Seifriz. Sein Dank galt allen 19 Übungsleitern, die aktuell 75 Kinder in der Woche trainieren. Mit dem Start der Ligarunde des STB nahm zum ersten Mal in der Geschichte des Sportvereins Dotternhausen eine aktive Herrenmannschaft teil, die in der Kreisliga Süd Kreismeister wurden.

Der Fußball-Jugendausschuss besteht derzeit aus den Mitgliedern Markus Müller, Elvir Mustafic, Frank Schneider und Thomas Ritter die für einen geregelten Spielbetrieb der Kinder- und Jugendlichen sorgen. Derzeit spielen in der SGM 110 Jugendliche. Hinzu kommen weitere 20 Kinder beim SVD.

Artikel bewerten
3
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.