Gemeinde: Zwei Großprojekte stehen an

Dotternhausen (bv). Der Gemeinderat Dotternhausen hat in seiner Sitzung am Mittwoch die Arbeiten für den Endausbau des Gewerbegebiets Großer Acker an die Firma Stumpp für rund 508 200 Euro vergeben.

Die Arbeiten für den Neu- und Umbau der Bushaltestellen sowie für den Breitbandausbau wird die Firma Schöppler aus Meßkirch für 838 670 Euro ausführen. Für die Bushaltestelle und die Straßensanierung fallen überplanmäßige Kosten von rund 81 000 Euro an.

Wie die Gemeindeverwaltung informierte, fallen für die Backbone-Anbindung und Breitbandversorung Kosten von rund 215 500 Euro an, für die Bushaltestellen und die Straßensanierung rund 623 200 Euro.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: