Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Dornstetten Stadt erhöht die Elternbeiträge

Von

Dornstetten. Mit zwei Gegenstimmen von Christoph Mannheimer (FW/CDU) und Christa Dengler (SPD) hat der Dornstetter Gemeinderat die Erhöhung der Elternbeiträge in Kindertageseinrichtungen um 1,9 Prozent zum 1. September beschlossen.

Hintergrund ist die erneute Empfehlung der kirchlichen und kommunalen Spitzenverbände angesichts der durch die Corona-Pandemie beeinträchtigten Lage. Wie es darin unter anderem heißt, solle in einer solch einschneidenden Pandemie ein bedarfsgerechtes und qualitativ beachtliches Angebot der Kinderbetreuung und zugleich der frühkindlichen Bildung gewährleistet werden.

Es solle so ein essenzieller Beitrag zur gesellschaftlichen Stabilisierung in der jetzigen Krisenzeit geleistet werden. Diese belaste die jeweiligen Träger von Kindertageseinrichtungen nicht nur organisatorisch, sondern auch durch steigende Sach- und Personalkosten, besonders zur Bewältigung der Hygieneanforderungen.

Bei der letzten Entscheidung über die Anpassung der Elternbeiträge im Sommer 2019 seien diese im Rahmen der Tarifsteigerungen im öffentlichen Dienst pauschal um drei Prozent erhöht worden. Die nun "moderate Erhöhung" bleibe, so heißt es weiter, bewusst hinter der tatsächlichen Kostensteigerung zurück. So würden einerseits die Einnahmeausfälle nicht so hoch, andererseits aber auch die Eltern nicht über Gebühr belastet.

Artikel bewerten
0
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.