Die Dornstetter Gruppe "Kunst und Kultur – gemeinsam kreativ" hatte dazu eingeladen, beim Spielplatz am Bahnhof aus Naturmaterialien Bodenbilder zu gestalten. Kinder und mancher Erwachsene hatten Freude daran, aus Blüten, Blättern, Holzschnitzeln, Muscheln und Schneckenhäusern kleine Kunstwerke zu schaffen. Passanten fotografierten die Naturbilder, und es ergaben sich immer wieder Gespräche, wie die Gruppe berichtet. Von den fertig gelegten Bildern wurden vor Ort Fotos ausgedruckt. Diese nahmen die Kinder gerne zur Erinnerung mit nach Hause. Foto: Dezember