Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Dornstetten Konzertgeschichten für Kinder

Von
Die Studenten aus Stuttgart begeisterten mit ihrer Aufführung. Foto: Eichenäcker-Schule Foto: Schwarzwälder Bote

Dornstetten. Bereits zum fünften Mal war die Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart mit ihren Konzertgeschichten an der Eichenäcker-Schule in Dornstetten zu Gast.

Der Besuch war durch den Kontakt von Rhythmiklehrerin Ruth Wörner zu der Hochschule möglich geworden, die neben ihrer Tätigkeit als Lehrbeauftragte an der Eichenäcker-Schule an der Hochschule in Stuttgart einen Lehrauftrag für elementare Musikpädagogik hat.

Unter der Leitung von Gudrun Bosch luden Studenten der elementaren Musikpädagogik zu einem Konzert für Jung und Alt ein. Dieses Mal waren neben den Schülern der Eichenäcker-Schule auch die Erstklässler der Grundschulen Dornstetten, Aach und Hallwangen eingeladen. Außerdem nahm ein Kurs von Ruth Wörner aus dem Oberlinhaus Freudenstadt viele Anregungen mit in seine Arbeit.

Die Gäste waren begeistert und zeigten damit einmal mehr, dass elementare Musikpädagogik ein geeignetes Medium ist, um inklusive Bildungsangebote in der Praxis anzuwenden, teilt die Eichenäcker-Schule mit. Schulleiter Peter Billmaier dankte den Studenten, Gudrun Bosch und Ruth Wörner mit einer Schülerarbeit, die Schüler der Grundstufe überreichten.

Ihre Redaktion vor Ort Freudenstadt

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.