Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Dornstetten Kind bei Unfall auf B 28 schwer verletzt

Von
Ein elfjähriger Junge ist in Hallwangen mit seinem Fahrrad auf die B 28 gestürzt und von einem Lkw erfasst worden. (Symbolfoto) Foto: dpa

Dornstetten-Hallwangen - Bei einem Unfall auf der B 28 in Hallwangen ist am Montagmittag ein elfjähriger Junge schwer verletzt worden.

Kurz vor 13 Uhr fuhr der Junge mit seinem Fahrrad ein abfallendes Wiesengrundstück hinunter, das direkt an die Stuttgarter Straße beziehungsweise die Bundesstraße 28 angrenzt. Kurz vor der Straße wollte der Elfjährige bremsen, rutschte dabei jedoch aus und fiel auf die Fahrbahn der Bundesstraße.

Just in diesem Moment fuhr ein Lkw auf der Bundesstraße in Richtung Pfalzgrafenweiler. Trotzt sofort eingeleiteter Vollbremsung konnte der Fahrer nicht mehr verhindern, dass der Elfjährige vom Lkw erfasst und trotz Fahrradhelms schwer verletzt wurde.

Ein Rettungswagen brachte den Jungen sofort ins Krankenhaus nach Freudenstadt. Die Bundesstraße war halbseitig in Richtung Pfalzgrafenweiler für längere Zeit gesperrt. Die Unfallermittlungen dauern derzeit noch an.

Ihre Redaktion vor Ort Freudenstadt

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.