Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Dornstetten Heilkräuter als Kraftquellen

Von
Ulrike Lingner kennt sich mit Kräutern aus.Foto: Privat Foto: Schwarzwälder Bote

Dornstetten-Hallwangen (str). Die gelernte Hebamme und Leiterin der Akademie für Lebenskunst und Kräuterwissen in Bittelbronn, Ulrike Lingner, lädt in Zusammenarbeit mit der Tourist-Info Dornstetten zu einer weiteren Heilkräuterwanderung der besonderen Art in den Barfußpark Hallwangen ein. Am Sonntag, 19. Juli, ab 13 Uhr können Naturliebhaber diesen Ort mit seiner Fülle an Heil- und Wildkräutern auf etwas andere Art kennenlernen, quasi Spitzwegerich und Co. mit allen Sinnen erfahren.

Gerade barfuß vertiefe sich, so Ulrike Lingner, die Natur-Erfahrung nochmals besonders. Natur und Kräuter könnten heilen und darüber hinaus auch immer wieder kostbare Kraftquellen im Leben sein, betont sie, und vermittelt auf lebendige Weise in diesem Sinne das Wissen um das richtige Sammeln und Verarbeiten von Pflanzen. Zumal das Wissen um die Anwendung der Heilkräuter für die Hausapotheke zunehmend in Vergessenheit geraten sei, früher jedoch große Bedeutung gehabt habe. Rezeptideen, gemeinsamer Austausch und eine Tasse Kräutertee runden die Wanderung ab.  Kontakt und Anmeldung: Ulrike Lingner, Telefon 07486/978 61 66, E-Mail lebenskunst-kraeuterwissen @web.de, Internet www. lebenskunst-kraeuterwissen. de; Tourist-Information Dornstetten, Telefon 07443/ 96 20 30.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Freudenstadt

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.