Die Gruppe mit dem Europaabgeordneten Daniel Caspary (vorne, Mitte) im Europäischen Parlament in Straßburg Foto: Cugnot Foto: Schwarzwälder-Bote

Dornstetten. Eine Gruppe des Gymnasiums Dornstetten hat einen Ausflug nach Straßburg

Dornstetten. Eine Gruppe des Gymnasiums Dornstetten hat einen Ausflug nach Straßburg unternommen. Markanteste Station war das Europäische Parlament mit dem Besuch einer Plenarsitzung. Die Dimension des Plenarsaals für die 751 Abgeordneten, insbesondere auch dessen Medienausstattung, unter anderem mit Simultan-Dolmetscher-Service in derzeit 24 Sprachen, aber auch die Abläufe im Plenum beeindruckten die Schüler. Im Anschluss stand ein Treffen mit dem nordbadischen Europaabgeordneten Daniel Caspary (CDU) auf dem Programm, der die Arbeitsweise des Parlaments und dessen Ausschüssen erklärte. Im Gespräch mit dem Abgeordneten wurde besonders intensiv über das aktuell umstrittene Thema TTIP diskutiert. Dem Gespräch schloss sich ein Rundgang durch das imposante Gebäude an, bevor die Gruppe aus Dornstetten, um viele Eindrücke reicher, wieder die Heimreise antrat.