Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Dornstetten Corona-Krise: Ticketverkauf für Autokino startet

Von
Der Vorverkauf für das Dornstetter Autokino ist gestartet. (Symbolbild) Foto: Woitas

Dornstetten - Es ist soweit: Der Vorverkauf für das Autokino des "Café und Bar Wohnz!mmer" ist gestartet. Tickets für das Event am Sportgelände gibt es ab sofort zum Preis von 18 Euro auf der Homepage des Cafés.

Und auch das Programm steht mittlerweile fest. Am Freitag, 29. Mai, laufen "Die Eiskönigin 2" (17 Uhr) und "Joker" (20.30 Uhr) über die rund 40 Quadratmeter große LED-Leinwand. Am Samstag, 30. Mai, werden "Enkel für Anfänger" (17 Uhr) und "Das perfekte Geheimnis" (20.30 Uhr) gezeigt. Am Sonntag, 31. Mai, warten der "König der Löwen" (17 Uhr) und "Terminator: Dark Fate" (20.30 Uhr) auf die Kinogänger. Am Montag, 1. Juni, werden "Ostwind 4" (17 Uhr) und "25 km/h" (20.30 Uhr) gezeigt. Am Dienstag, 2. Juni, laufen "Shaun das Schaf" (17 Uhr) und "Le Mans 66" (20.30 Uhr). Am Mittwoch stehen "Die Drei!!!" (17 Uhr) und "Bohemian Rhapsody" (20.30 Uhr) auf dem Programm. Am Donnerstag ist es Zeit für "Spione Undercover" (17 Uhr) und "Bad Boys for Life" (20.30 Uhr). Am Samstag, 30. Mai gibt es zusätzlich eine Spätvorstellung. Um 22.30 Uhr läuft Snatch - Schweine und Diamanten. Am Sonntag, 31. Mai,  wird um 22.45 Uhr der Filmklassiker "Gran Torino" gezeigt.

Ticket gilt jeweils für ein Auto

Das Ticket gilt jeweils für ein Auto. In diesem dürfen wahlweise zwei Erwachsene oder Eltern mit ihren Kindern sitzen. Während der Vorstellung darf das Fenster einen Spalt geöffnet werden, verlassen werden darf das Auto aber nur für den Gang zur Toilette. Eine Abendkasse gibt es nicht. Darum bittet Initiatorin und Wohnzimmer-Betreiberin Carolin Daubenberger alle Filmfans eindringlich, das Vorführgelände am Teichweg nicht ohne Ticket anzusteuern. Kommt das Angebot gut an, könnte das Autokino sogar noch eine Woche in die Verlängerung gehen.

Sonderthemen

 

Ihre Redaktion vor Ort Freudenstadt

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.