Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Dornhan Wasserschlacht zum Abschluss

Von
Der Feuerwehrnachwuchs hat alle Hände voll zu tun. Foto: Schwarzwälder Bote

Dornhan. Zum Abschluss der 24-Stunden-Übung der Jugendfeuerwehr Dornhan gab es für alle Interessierten eine öffentliche Schauübung bei der Firma Ziegler.

Jugendleiter Patrick Klingele begrüßte die Zuschauer und informierte über den Ablauf. 28 von insgesamt 42 Kindern und Jugendlichen aus dem Stadtgebiet, darunter neun weibliche Kräfte, waren seit Freitagabend im Einsatz. Zwölf Betreuer kümmerten sich um die Jugendlichen.

Insgesamt seien acht Übungen absolviert worden, darunter auch drei Realeinsätze mit Feuer an verschiedenen Orten im Stadtgebiet. Außerdem hätten die Teilnehmer gelernt, wie bei einem Gefahrengutunfall verfahren werde. Übernachtet wurde im Gerätehaus. Die Kinder hätten viel Freude an der 24-Stunden-Übung gehabt und seien jetzt entsprechend müde, so Klingele zu den Eltern. Zum Abschluss werde noch eine "kleine Wasserschlacht" – ein großer Löscheinsatz – nachgeholt. Das Wetter spielte mit.

Fünf Fahrzeuge starteten vom Gerätehaus und kamen wenig später im Industriegebiet an. Die Schläuche wurden angeschlossen. Aus insgesamt zwölf Strahlern vor und neben dem Gebäude schoss letztlich das Wasser.

Der Brand bei der Firma Ziegler vor ein paar Jahren war einigen der Beteiligten noch im Gedächtnis. Klingele zeigte sich am Ende sehr zufrieden. "Ich bin stolz auf euch", lobte er die Jugendfeuerwehr. Bürgermeister Markus Huber bedankte sich auch bei den Betreuern für deren Einsatz. Am Ende gab es großen Applaus für die erfolgreiche Übung.

Fotostrecke
Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Sulz

Marzell Steinmetz

Fax: 07454 95806-19

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.