Die Organisatoren der Bürgerwerkstatt und Wanderer auf und bei der neuen Bank nahe der Mariengrotte Foto: Gukelberger Foto: Schwarzwälder Bote

Freizeit: Herbstwanderung mit der Bürgerwerkstatt "Lebendiges Leinstetten" auf dem "Bänklesweg"

Dornhan-Leinstetten. Das Septemberende am Sonntag bescherte über 40 Wanderern, die sich mit den Organisatoren der Bürgerwerkstatt auf den Weg machten, einen traumhaften Tag. Dabei konnte in großer oder kleinerer Runde der "Bänklesweg" genossen werden. Für den Durst unterwegs wurden an den Waldsofas auf dem "Kapf" und bei der Ruine Getränke deponiert.

Zwei gestiftete Waldsofas an der Ruine und nahe der Mariengrotte wurden mit dieser Wanderung eingeweiht. Sie bieten einen weiteren Ruheplatz in der Gegend um Leinstetten.

Am Waldsofa in der Nähe der "Mariengrotte" hatten Helfer Kaffee und Kuchen bereit gestellt. Hier trafen sich einmal die Wandergruppe zur ausgiebigen Rast und viele Gäste, die nicht so gut zu Fuß waren oder einfach einen schönen Mittag genießen wollten, zu einem gemütlichen Plausch.

In diesem Zusammenhang wird auf den Vortrag "500 Jahre Flößerei auf Heimbach, Lauter und Glatt" am Samstag, 6. Oktober, um 19 Uhr im Spitalsaal in Leinstetten, hingewiesen.