Glück im Unglück: Der junge Autofahrer wurde nicht verletzt. (Symbolfoto) Foto: Heidepriem

Junger Mann kommt auf L 412 zwischen Marschalkenzimmern und Dornhan von Fahrbahn ab. Totalschaden.

Dornhan-Marschalkenzimmern - Ein 18-jähriger Fahranfänger ist am Freitagabend zwischen Marschalkenzimmern und Dornhan von der L 412 abgekommen und hat sich mit seinem Audi A3 in einem angrenzenden Feld überschlagen.

Der junge Mann war gegen 17.50 Uhr auf der Landesstraße in Richtung Dornhan unterwegs. Hierbei geriet der 18-Jährige auf den unbefestigten Fahrbahnrand. Beim heftigen Gegenlenken verlor der junge Mann die Kontrolle über den Audi, kam von der Straße ab und überschlug sich in einem angrenzenden Acker.

Der 18-Jährige hatte Glück und wurde nicht verletzt. An dem schon älteren Audi entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von knapp 3000 Euro.

Ein Abschleppdienst kümmerte sich um die Bergung und den Abtransport des Wagens. Auch die Feuerwehr Dornhan war zur Reinigung der Unfallstelle mit einem Einsatzwagen und sieben Mann eingesetzt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: