Alle Verletzten wurden vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. (Symbolfoto) Foto: Marc Eich

27-Jähriger ist kurz abgelenkt und kommt auf Gegenfahrbahn. Zwei Transporter stoßen zusammen. Drei Verletzte.

Dornhan-Marschalkenzimmern - Auf der Hauptstraße in Marschalkenzimmern sind am Dienstagmorgen ein VW-Transporter und ein Fiat Ducato frontal zusammengestoßen. Der Fahrer des VW-Transporters war laut Polizei abgelenkt, da er eine Flasche im Fußraum suchte. Bei dem Unfall wurden drei Personen verletzt.

27-Jährigem fällt Flasche in Fußraum

Gegen 7.50 Uhr war der junge Mann mit seinem VW-Bus in Richtung Ortsmitte unterwegs, als ihm plötzlich eine Getränkeflasche in den Fußraum fiel. Der junge Mann wollte die Flasche aufheben und beugte sich deswegen nach unten. Dabei fuhr er aus Versehen nach links. Auf dem anderen Fahrstreifen kam im selben Moment ein Fiat Ducato entgegen. Die beiden Transporter stießen frontal zusammen. Die zwei Fiat-Insassen und der Unfallverursacher verletzten sich. Alle Drei wurden vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

An den Fahrzeugen entstand Totalschaden, der auf insgesamt 30.000 Euro beziffert wird. Weil Betriebsstoffe ausliefen, musste die Feuerwehr verständigt werden. Einsatzkräfte aus Dornahn und Marschalkenzimmern kümmerten sich um die Fahrbahnverunreinigung.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: