Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Dornhan Lebendige Adventsfeier mit Musik

Von
Die Kinder vom Kindergarten machten einen Adventsbesuch bei den Senioren. Foto: Rössler Foto: Schwarzwälder Bote

Dornhan-Marschalkenzimmern. Die Ortsverwaltung und die evangelische Kirchengemeinde hatten zur Adventsfeier im Saal unter der Kirche eingeladen. Zu diesem besinnlichen Nachmittag begrüßte Pfarrer von Eicken alle Gäste, unter ihnen Bürgermeister Markus Huber und Ortsvorsteher Gerhard Röhner und dankte Inge Schanz mit ihrem Team für die toll mit Gebäck gedeckten Kaffeetischen.

Dann kamen sogleich auf leisen Sohlen die Kinder vom Kindergarten mit den Erzieherinnen Heide Berggötz, Heike Luz und Sabine Kramer auf die Bühne. Leiterin Heide freute sich auf den Auftritt mit den Sprösslingen und meinte, lassen sie sich anstecken von der Vorfreude der Kinder, wünschte gute Unterhaltung und eine schöne gesegnete Weihnachtszeit. Heike Luz begleitete mit ihrer Gitarre verschiedene Lieder der Kinder bis der (kleine) Nikolaus angestapft kam. Er hatte für jeden Gast ein gebasteltes Weihnachtslichtlein im Rucksack, was sichtliche Freude auslöste. Dann wurde zur Plauderstunde mit Kaffeetrinken und reichlichem Weihnachtsgebäck eingeladen.

Anschließend hieß es für Inge Schanz Vorhang auf für das sechzehnköpfige Mundharmonikaorchester. Dieses wurde mit großem Applaus begrüßt. Leiterin Sigrid Vetter-Gulde stellte die einzelnen Musiker vor, die zusammengewürfelt zur Volkshochschule Balingen kommen. Eingangs sangen und musizierten alle das Weihnachtslied "Macht hoch die Tür", und nonstop gaben "Sigi‘s Goschahobler" – wie sie sich nennen –­ viele bekannte Lieder .

Bürgermeister Markus Huber berichtete gesamtstädtisch über Dornhan mit seinen Stadtteilen. Im Jahr 2019 wurden keine Kredite aufgenommen, wie bei der Landesregierung stehe auch in Dornhan die schwarze Null. Die Stadt sei im Wandel und in Marschalkenzimmern halten sich 947 Bürger auf. Die Geburtenzahl und Sterbefälle in der Stadt liegen mit 45 Personen gleich. Auch Ortsvorsteher Gerhard Röhner informierte mit Bildern die im Jahr 2020 einsetzende Bautätigkeit durch das neue Ortszentrum und den zu erstellenden Kindergarten.

Nochmals griffen die Musiker zu den verschiedenen Harmonikas und erfreuten die Besucher. .

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.