Spätestens in zwei Wochen soll die Sperrung aufgehoben werden. (Symbolbild) Foto: dpa

Baumfällarbeiten dauern zwei Wochen. Umleitung über Betzweiler-Wälde, Sterneck und Leinstetten.

Dornhan-Bettenhausen - Schlechte Nachrichten für Autofahrer. Seit Montag ist die L 410 zwischen Dornhan und Bettenhausen komplett gesperrt. Grund für die Straßensperrung sind Baumfällarbeiten.

An der Strecke werde ein Verkehrssicherungshieb vorgenommen, informiert die Gemeinde. Was damit genau gemeint ist, weiß der zuständige Förster, Johannes Huber. Entlang der Landstraße 410 stehen umfangreiche Baumfällungen an. Ein Teil der Bäume sei vom Borkenkäfer befallen, andere litten unter dem Eschentriebsterben, sagt Huber. Die erkrankten Bäume würden gefällt, bevor sie zur Gefahr für den Straßenverkehr würden. Betroffen seien größere Bereiche, erklärt Huber. "Von einzelnen Bäumen kann man da nicht mehr sprechen".     

Für die Fällaktion sind zwei Wochen angesetzt. Spätestens am Freitag, 5. Oktober, soll die Strecke wieder freigegeben werden. Der Verkehr wird so lange großräumig über Betzweiler-Wälde, Sterneck und Leinstetten umgeleitet.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: