Das Mädchen sprang unvermittelt auf die Straße und wurde von einem Auto erfasst. (Symbolfoto) Foto: Patrick Thomas/ Shutterstock

Auf dem Weg zum Fasnetsumzug von Auto erfasst. Vierjährige erleidet Fraktur am Bein.

Dornhan-Leinstetten - Ein fünfjähriges Mädchen ist am Montagnachmittag in Leinstetten von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden.

Das Kind war gegen 13.30 Uhr zusammen mit seinem Eltern auf dem Weg zum Fasnetsumzug. Plötzlich sprang es vom rechten Fahrbahnrand auf die Glattalstraße. Dort wurde es vom Audi eines 22-Jährigen erfasst.

Obwohl der 22-Jährige nur mit mäßiger Geschwindigkeit gefahren war, erlitt das Mädchen eine Fraktur am Bein. Das Kind wurde durch den Rettungsdienst zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: